Studienreisen

Grundsätzlich sind die Aktivitäten von Amamundum nicht regional begrenzt. Der Schwerpunkt unseres Engagements liegt auf dem indischen Subkontinent..

Ein wichtiger Bestandteil unserer Reisen sind Besuche von sozialen Einrichtungen und Projekten. Wir wägen ab, wo wir uns als Verein einbringen möchten und überprüfen, ob unsere Mittel vor Ort unseren Wünschen entsprechend eingesetzt werden. Darüber hinaus steht es jedem Reiseteilnehmer frei, ein Projekt persönlich zu unterstützen.

Wir stellen die Studienreisen in direkter Zusammenarbeit mit unserer Partneragentur und den Fluggesellschaften zusammen.


Unsere Grundkonzeption:
  • Nachhaltigkeit und Fairness vor Ort.
  • Vermeidung von ausgetretenen „Trampelpfaden“
  • Kleine Reisegruppen
  • Ausgewogener Mix aus:
    • Kultur
    • Land und Leute
    • Soziale Projekte
    • Folklore
    • Gesundheit und Erholung
    • Natur
  • Unterkünfte:
    • Heritage-Hotels
    • Zelthotels in der Wüste
    • 3 bis 5-Sterne-Hotels
  • Transport:
    • Bus (klimatisiert)
    • Bahn (teilweise klimatisiert)
    • Flug
    • sonstige Verkehrsmittel – z.B. Boot, Tuc-Tuc, Fahradrikscha, Elefant oder Kamel

In Indien kooperieren wir mit der Agentur LPTI / Le Passage To India.

Unsere Ansprechpartner sind Mr. Madhu Pant, Deutschlandmanager LPTI und Mr. Mukesh Kumar Sharma, unser sehr erfahrener, deutschsprachiger Reiseleiter mit fundierten historischen Kenntnissen .

Die Amamundum Studienreisen werden in direkter Zusammenarbeit mit LPTI nach unseren Wünschen zusammengestellt. Mr. Sharma begleitet uns grundsätzlich. Hinzu kommen örtliche Reiseführer vor Ort sowie Mitarbeiter der Agentur, die den Transport vom / zum Flughafen begleiten.